Jugend forscht

  • slider ag 01
  • slider ag 02
  • slider ag 03
  • slider ag 04
  • Arbeitsgemeinschaften:

    Vielfalt zusätzlich zum Unterricht

  • Arbeitsgemeinschaften: 

    Vielfalt zusätzlich zum Unterricht
  • Arbeitsgemeinschaften: 

    Vielfalt zusätzlich zum Unterricht
  • Arbeitsgemeinschaften: 

    Vielfalt zusätzlich zum Unterricht

MTG-Jungforscher: Starker Auftritt in Neuwied

  • 11 Februar 2020 |

20200208 jufo neuwied1Am vergangenen Samstag, den 08.02.2020, fand in Neuwied bei der Firma Lohmann der erste Regionalwettbewerb der diesjährigen Runde Jugend forscht statt.

20200208 jufo neuwied3Früh morgens machten wir uns mit vier Projekten auf den Weg. Neben vielen Kontakten, einem exklusiven Einblick in die Forschung am Standort und gutem Essen konnten wir auch folgende Erfolge verzeichnen:
Das Projekt Aluminiumaufnahmefährigkeit von verschiedenen Pflanzen (Lennard Kempf, Lukas Wendel, Jonas Kroll; alle 10. Klasse) erlangte eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme in der Kategorie Jugend forscht Biologie. 
Einen dritten Platz sicherten sich sowohl die Forscher des Projektes Kostengünstiger und einfach realisierbarer Aufbau einer Kaltplasmafackel (Bastian Schwickert, Lennart Kappler, Paul Mang; alle 10. Klasse) in der Kategorie Jugend forscht Physik und die Forscherinnen des Projekts Spinnenseide – Wunder der Natur (Sarah Bertuleit, Maila Weisbrod, Laura Ickenroth; alle 10. Klasse) in der Sparte Jugend forscht Biologie. Die Jungs mit der Plasmafackel konnten zusätzlich den Sonderpreis Qualitätssicherung durch zerstörungsfreie Prüfung gewinnen. 20200208 jufo neuwied5Einen zweiten Platz in der Kategorie Jugend forscht Geo- und Raumwissenschaften sicherte sich Florian Raab (13. Klasse) mit seinem Projekt Auswirkungen der Windenergie, mit besonderem Augenmerk auf die Umwelteinflüsse, er gewann zudem den Sonderpreis Energiewende.
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer! Weiter geht’s am Mittwoch mit zwei Projekten in Remagen, bevor sich nach den Ferien, am 29.02., nochmal sechs Projekte in Höhr-Grenzhausen der Jury stellen werden.

Bericht: Kevin Jösch

Alle Fotos des Tages gibt es in der Galerie.

Letzte Änderung am Dienstag, 11 Februar 2020 20:42
Nach oben