News

Tonnerreaustausch 2018

  • 23 Juli 2018 |

20180723 austausch montabaur15Auch im Schuljahr 2017/18 wurde der traditionelle Tonnerreaustausch erfolgreich weitergeführt.

Insgesamt 47 Schülerinnen des Collège Abel Minard kamen im März nach Montabaur und wurden dort von ihren deutschen Austauschpartnern (40 vom MTG und 7 von der AFRS+) aufgenommen. Im Mai fand unsere Fahrt nach Frankreich statt. Dort strahlte die Sonne dann dauerhaft vom Himmel, während es im März noch das eine oder andere Mal geregnet hatte. Der Regen beeinträchtigte aber nicht die Stimmung aller Beteiligten, die viel Spaß miteinander hatten.

Hier die Berichte von Teilnehmern:

6.-13. März 2018 - Besuch in Montabaur 

Am 6.3.2018 kamen unsere Austauschpartner in Montabaur an. Mittwochs folgte dann auch schon der Ausflug nach Bonn. Um 8:00 Uhr fuhren wir mit unseren Corres und den Begleitpersonen mit zwei Bussen nach Bonn. Dort führte uns eine Stadtrallye durch einen Teil der Stadt mit schönen Denkmälern, Kirchen etc. Wir hatten dafür zweieinhalb Stunden Zeit und konnten danach auf eigene Faust shoppen gehen oder die Stadt besichtigen.

20180723 austausch montabaur7Nachdem wir alle wieder beisammen waren, fuhren wir zum Haus der Geschichte, wo uns eine eineinhalbstündige Führung erwartete. Nach den spannenden Ausstellungen hielten wir beim Haribo-Lagerverkauf an. Dort deckten sich viele Kinder und Lehrer mit Süßem ein, bevor es zurück nach Montabaur ging. Am Donnerstag nahmen wir unsere Corres mit in den Unterricht. Am Tag danach fand unser zweiter Ausflug statt. Wegen einer Planänderung begann der Tag mit einem gemeinsamen Frühstück in der Mensa des MTG. Danach wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt und fuhren nach Mainz. Dort fand abermals eine Rallye statt und danach hatten wir Freizeit. Schließlich trafen wir uns am Mainzer Dom und fuhren zum ZDF auf den Lerchenberg. Dort wurden wir durch das Sendezentrum geführt und konnten Studios von innen sehen. 

20180723 austausch montabaur14

In der Bildregie durften wir Platz nehmen und erfuhren spannende Details über die Entstehung von Fernsehsendungen und die Übertragung von Live-Sportsendungen. Zum Abschied bekamen wir alle einen Einkaufschip mit Mainzelmännchen geschenkt. Danach ging die Reise zurück nach Montabaur.

Am Samstag und Sonntag konnten die Familien etwas mit ihren Gästen unternehmen. Am Montag durften die Corres noch einmal mit in die Schule kommen, bevor es am Dienstag nach einer langen Verabschiedung wieder nach Hause ging. Für die neuen Teilnehmer war es eine tolle Erfahrung und wir hatten alle viel Spaß! Wir freuen uns auf den Gegenbesuch in Frankreich.

Svea Truong (7a)

2.-9. Mai 2018 - Fahrt nach Tonnerre

Am 2. Mai 2018 machten sich 46 Schüler und Schülerinnen des MTG mit dem Bus auf nach Tonnerre. Die Fahrt dauerte etwa 9 Stunden, und traditionell machten wir Pause in Metz. Als wir dann um 17 Uhr in Tonnerre ankamen, erwarteten unsere Corres uns bereits. 

20180723 austausch tonnerre8Am ersten Tag in Frankreich besuchten wir das Collège Abel Minard und verbrachten den Schultag mit unseren Corres. Nachmittags besuchten wir die sehenswerte Altstadt von Tonnerre. Mit Hilfe einer Stadtrallye erkundeten wir die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, z.B. die Fosse Dionne (eine tiefblaue Quelle) und das Hôtel-Dieu (erbaut 1293).

Am nächsten Tag folgten wir unseren Corres wieder in die Schule. Nach einem leckeren Mittagessen in der Kantine machten wir uns auf den Weg nach Auxerre. Auxerre ist die Haupstadt des Departements Yonne, in dem auch Tonnerre liegt. Dort besichtigten wir die Stadt und die Kathedrale.

Das Wochenende verbrachten wir in den Familien. Viele von uns machten Radtouren oder besichtigten Burgen und Schlösser in der Region.

Montags fuhren nach Fontainebleau (etwa 35-40km von Paris entfernt). Dort besichtigten wir eines der schönsten Schlösser Frankreichs und seine Gärten.20180723 austausch tonnerre16

Dienstags war Feiertag in Frankreich (Kapitulation Deutschlands im 2. Weltkrieg), deshalb verbrachten wir diesen Tag in unseren Familien.

Mittwochs hieß es dann auch schon wieder Abschied nehmen. Nach einem tränenreichem Abschied fuhren wir wieder heim. Dort kamen wir um 16 Uhr an. 

Der Austausch war wie jedes Jahr ein tolles Erlebnis, und wir freuen uns schon auf die nächste Begegnung.

Jonas Kroll und Lennart Kempf (8a) 

Hier geht's zur Fotogalerie der beiden Begegnungen.

 

Die Termine für das Schuljahr 2018/19 stehen auch schon fest:

Wir fahren vom 2.-9. April 2019 nach Tonnerre, und die Franzosen kommen vom 14.-21.5.2019 zu uns. Weitere Infos zur Bewerbung und Termine für den Club Echange werden zu Beginn des Schuljahres bekanntgegeben.

 

 

 

 

 

Letzte Änderung am Dienstag, 31 Juli 2018 18:47
Nach oben