Jugend forscht

  • slider ag 01
  • slider ag 02
  • slider ag 03
  • slider ag 04
  • Arbeitsgemeinschaften:

    Vielfalt zusätzlich zum Unterricht

  • Arbeitsgemeinschaften: 

    Vielfalt zusätzlich zum Unterricht
  • Arbeitsgemeinschaften: 

    Vielfalt zusätzlich zum Unterricht
  • Arbeitsgemeinschaften: 

    Vielfalt zusätzlich zum Unterricht

Jugend forscht Schule 2017

Urkunde JuFo Schule 2017 TeilMTG deutschlandweit unter den besten Jugend-forscht-Schulen 2017

Die Erfolge der Vergangenheit und die Ergebnisse in der Wettbewerbsrunde 2016/17 (alle nachzulesen auf unserer AG-Homepage) haben nun dazu geführt, dass unsere Schule für den Sonderpreis „Jugend forscht Schule 2017“ nominiert wurde und sogar in die engere Auswahl kam. Damit zählt das MTG zu den acht besten für den Sonderpreis der ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder (KMK) nominierten Schulen. Das Original unserer Urkunde für diese Nominierung kann in dem Glasschaukasten im Eingangsbereich unserer Schule bestaunt werden.

Im Begleitschreiben zu unserer Urkunde heißt es: „Das Mons-Tabor-Gymnasium setzt sich in besonderem Maße für Jugend forscht ein und fördert vorbildlich junge Talente in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Dafür danken wir Ihnen und Ihrem Kollegium sehr.“ (D. Sven Baszio, Dr. Nico Kock, Stiftung Jugend forscht eV, Hamburg, 17.05.2017).

Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung und freuen uns mit allen daran beteiligten. Dieser Erfolg kam in erster Linie durch das Engagement und die kreativen Ideen so vieler Schülerinnen und Schüler zustande, denen wir hiermit ganz herzlich danken möchten!

Auch im nächsten Jahr werden wir mit neuem Elan in die nächste Wettbewerbsrunde starten. Wir hoffen, dass wir wieder viele neue und altbekannte Forscherinnen und Forscher für die Teilnahme an Jugend forscht begeistern können!


Das JuFo-Betreuerteam des MTG

(HEBX, HOE, JSH)

weiterlesen ...

Jugend forscht 2017

beitrag jugend forschtWieder ein super Jahr für die Jugend forscht AG!

Auch im Jahr 2017 konnte die Jugend forscht AG von Dominik Höhn, Kevin Jösch und Selina Hebert eine äußerst erfolgreiche Wettbewerbsrunde realisieren.

weiterlesen ...

Jugend forscht 2017 - Regionalwettbewerb Andernach

20170211 jufo rw andernachErfolgreicher Start in die diesjährigen Regionalwettbewerbe!

Am vergangenen Samstag, den 11. Februar fand der erste Regionalwettbewerb der diesjährigen Jugend forscht Runde statt. Mit einer kleinen Gruppe (4 von 17 Projekten) reisten wir nach Andernach zur Patenfirma ThyssenKrupp Rasselstein.

Am Ende des Tages gab es für unsere Schüler Andrej Arend (5e) sowie Leonida Hehl (13) allen Grund zur Freude: Beide gewannen den ersten Platz und qualifizierten sich damit für den Landeswettbewerb.

weiterlesen ...

Jugend forscht 2016

2016DSC01227 1Das Schuljahr 2015-16 mit dem Wettbewerb 2016 brachte einige Neuigkeiten. Frau Kram musste das Team leider verlassen, da sie an das Gymnasium im Kannenbäckerland wechselte. Dafür verstärkte Herr Jösch das JuFo Team um Herrn Höhn und Herrn Zimmermann.

weiterlesen ...

Jugend forscht 2015

Jugend Forscht Bitburg TitelIn diesem Schuljahr 2014/15 starteten wir mit 11 Projekten, also wieder mit einer zweistelligen Zahl in die Regionalwettbewerbe. Insgesamt wurden damit dreimal der 1. Platz, zweimal der 2. Platz, zweimal der 3. Platz sowie 4 Sonderpreise erreicht. Dazu gab es noch zwei Auszeichnungen für die Schule sowie eine Auszeichnung für Herrn Höhn als Betreuungslehrer. Damit wurde unsere Schule wieder ganz hervorragend repräsentiert!

Betreut wurden die Projekte in dieser Wettbewerbsrunde von Herrn Höhn, Herrn Zimmermann und Frau Kram.

weiterlesen ...

Jugend forscht 2014

anton bundeswettbewerbIm Schuljahr 2013/14 starteten wir mit 12 Projekten in die Wettbewerbsrunde 2014 - wieder eine Steigerung zum Vorjahr und zum dritten Mal in Folge qualifizierten sich Projekte unserer Schüler für die Landes- und den Bundeswettbewerb.

Wir freuen uns schon auf die neue Runde im Schuljahr 2014/15 mit vielen neuen Ideen!

Betreut wurden die Projekte in dieser Wettbewerbsrunde von Herrn Höhn und Herrn Zimmermann.

weiterlesen ...