News

Schulmotto

  • 20 Juni 2017 |
  • Publiziert in MTG

20170620 ehrung schulmottoEine Jury aus Schülerinnen, Eltern und Lehrerinnen und Lehrern hat sich sehr viele Vorschläge begeistert angeschaut und sich letztlich für drei Preisträger entschieden.

Das neue Schulmotto lautet "EINE SCHULE - EINE GEMEINSCHAFT" von Esila und Samin aus der 9e.

Den zweiten Platz sicherte sich Florian Raab (10b) und der dritte Platz geht an die Klasse 5c, die gemeinsam Vorschläge eingereicht hatte.

Allen Teilnehmenden ein großes DANKESCHÖN für das Engagement!

weiterlesen ...

Projekt Religion

20170620 reli beitragDie Lerngruppe der katholischen Schülerinnen und Schüler der 9 a/b beschäftigte sich in den letzten Wochen im Unterricht mit dem Thema “Kirche im Nationalsozialismus“. In diesem inhaltlichen Kontext wurden Skizzen oder Modelle angefertigt für ein mögliches Denkmal, das an die Opfer des NS-Regimes erinnern soll. Die überaus gelungenen Ergebnisse werden aktuell im Lichthof unserer Schule ausgestellt.

weiterlesen ...

Discovery Truck am MTG

  • 19 Juni 2017 |
  • Publiziert in MINT

20170619 discovery truck 1Am Montag und Dienstag (12. und 13.06.17) staunten die Schülerinnen und Schüler des MTG nicht schlecht, als ein 20m langer, überbreiter LKW mit der Aufschrift "Jouw Energie van Morgen" auf dem Schulhof unserer Schule stand. Zum vierten Mal seit 2009 war Dr. Theo Jurriens der Rijksuniversiteit Groningen (NL) mit seinem rollenden Labor zu Gast bei uns! Dieses Mal durften alle Klassen der 8. Jahrgangsstufe, die NAWI-Gruppe der 9. Jahrgangsstufe, zwei 10er Klassen und die Chemieleistungskurse der Oberstufe gemeinsam mit ihren Fachlehrerinnen und Fachlehrern im Truck Solarzellen bauen.

weiterlesen ...

Römerwelt Rheinbrohl

  • 16 Juni 2017 |
  • Publiziert in Latein

20170616 roemerwelt 2Am 30.05.2017 ging es für 46 Kinder aus den Lateinklassen 6a/c und 6d/e nach Rheinbrohl (Broele trans Rhenum) in die dortige Römerwelt.

In einer spannenden Führung lernten die Schülerinnen und Schüler einiges zum Leben am Limes:

Neben dem Besichtigen einer Mannschaftsstube für Hilfssoldaten und dem Bestaunen eines römischen Backofens konnten die Kinder auch diverse Kräuter aus einem römischen Kräutergarten probieren. Das Highlight für alle war jedoch die Ausbildung zum Hilfssoldaten (milites auxiliares): Neben speziellen Angriffstaktiken ging es vor allem darum, geschlossen als Gruppe zu marschieren und sich möglichst schnell zu formatieren.

20170616 roemerwelt 1

Nach einer kurzen Zeit zum selbstständigen Erkunden der Ausstellung ging es für alle zurück ans Schulzentrum.

weiterlesen ...