GTS

Boxen macht Schule

  • 06 Dezember 2016 |

20161205 gts boxen macht schule gruppeMit Respekt, Disziplin und Regeln Ziele erreichen. Unter diesem Motto und einer Kombination aus Spiel, Technik- und Konditionstraining soll den Schülern der Boxsport näher gebracht werden.

Seit dem neuen Schuljahr 2016/17 haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre angestaute Energie sowie entstandene Lernblockaden in der Box-AG abzubauen. In Kooperation mit „Boxen macht Schule e.V.“ wird die Box-AG unter Leitung des Trainerduos Katharina Ontrup und Maikel Wingender durchgeführt.

Zurzeit besteht die AG aus 18 Schülerinnen und Schülern und bildet eine heterogene Gruppe, die sich jeden Donnerstag im Rahmen des GTS-Angebotes in der Sporthalle trifft. Die AG-Zeit gliedert sich in mehrere Phasen. Neben dem im Vordergrund stehenden Boxsport, sollen auch durch Spiele sowohl soziale Kompetenzen als auch Teamgeist geschult und gestärkt werden. Das Techniktraining beinhaltet beispielsweise Bewegungen in der Boxerstellung, aktive und passive Abwehrtechniken sowie Schlagkombinationen und viele weitere Techniken und Bewegungsabläufe des olympischen Boxens.

Durch den Boxsport werden aber auch Werte wie Respekt, Disziplin und Regeleinhaltung ganz nach dem Motto des Vereins "Boxen macht Schule e.V." vermittelt.

20161205 logo schulprojekt boxen macht schule

Nach oben