Mobbing Prävention (MP-AG)

beitrag allgemein 009MP-AG

Was machen wir?

Um den Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl innerhalb einer Klasse zu stärken und somit Mobbing präventiv zu begegnen, arbeiten wir im Sinne des „Peer-to-Peer“-Konzepts in erster Linie mit Klassen der Unterstufe zusammen.
Die Patinnen und Paten der neuen fünften Klassen werden von uns in einem zweitägigen Workshop darauf vorbereitet, die neuen Klassen darin zu unterstützen, zu einer starken Gemeinschaft zusammenzuwachsen.
Darüber hinaus führen wir in der Orientierungsstufe Workshops zum Thema „Mobbing“ durch.
Als Ansprechpartner stehen wir den Schülerinnen und Schülern zur Seite, wenn in ihrer Klassengemeinschaft Probleme auftreten. Gemeinsam versuchen wir dann, geeignete Lösungswege zu finden.

Wer sind wir?

Wir sind 18 motivierte Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8-11, die ihre Arbeit, in Kooperation mit Frau Roos, eigenständig organisieren. Unsere Ansprechpartner sind Tina Potthoff (10f), Marco Cermann (10d) und Kai Schäfer (10a). Erreichbar sind wir per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Aktuelle Projekte

  • Ausbildung der Paten und Patinnen
  • Workshops zur Mobbing-Prävention in der Unterstufe