Orientierungsstufe

MTGMethodentraining "Lernen lernen" in der Orientierungsstufe

Bis zum Ende der Jahrgangsstufe 6 wird in allen Klassen daran gearbeitet, eine gemeinsame Grundlage der methodischen Fertigkeiten und der Arbeitsorganisation zu schaffen. Mithilfe des Heftes „Gewusst wie“, das jedes Kind bekommen hat, werden schwerpunktmäßig die folgenden Themen bearbeitet:

  • Organisation des Arbeitsplatzes
  • Heftführung: Rand, Datum, Überschriften, Gliederung, farbig markieren, Fehler sauber durchstreichen und verbessern.
  • Hausaufgaben: Aufteilung und Organisation, Einplanen von Pausen, Zeitplanung,
  • Vorbereitung von Leistungsüberprüfungen: langfristiges Üben, Merkzettel erstellen, wiederholen
  • Arbeit mit Texten: Lesen, Markieren, “Spickzettel“ erstellen
  • Nachschlagen, Informationen beschaffen, Informationen mit eigenen Worten formulieren
  • Umgang mit der Internetrecherche
  • Arbeit mit dem Wörterbuch, mit dem Duden
  • Gruppenarbeit/Partnerarbeit
  • Ausprobieren verschiedener Präsentationsformen:
    • Erstellen und Erklären von Plakaten
    • Erläutern von Tafelbildern, Skizzen, Karten, Diagrammen, Versuchsanordnungen
    • Vortrag mit Spickzettel, mit Folien
    • Powerpoint- Präsentation
    • Buchvorstellung
  • Projektarbeit (evtl. fächerübergreifend) als Möglichkeit, die wichtigsten Methoden anzuwenden