Fachbereiche Religion und Ethik

  • slider reli 01
  • slider reli 02
  • slider reli 03
  • slider reli 04
  • Religion/Ethik:

    Katholische und Evangelische Religion, Ethik

  • Religion/Ethik: 

    Katholische und Evangelische Religion, Ethik
  • Religion/Ethik: 

    Katholische und Evangelische Religion, Ethik
  • Religion/Ethik: 

    Katholische und Evangelische Religion, Ethik

beitrag reli 03Religion und Ethik

Wir leben in einer pluralen Gesellschaft mit vielen verschiedenen kulturellen Einflüssen. Auch an unserer Schule spiegelt sich der Pluralismus unserer Gesellschaft wider, also die Vielfalt verschiedener religiöser, konfessioneller, konfessionsloser oder auch religionskritischer Einstellungen. Darum bieten wir neben dem evangelischen und katholischen Religions- auch Ethikunterricht an.

Tag für Tag werden wir mit Meldungen in den Medien konfrontiert, die irgendetwas mit Religion zu tun haben: Sei es der religiöse Feiertag oder „Krieg im Namen Gottes“…

Oftmals mangelt es an Wissen über die eigene christliche Religion, aber auch über fremde Religionen, um solche Informationen zu verstehen.

Darum sieht es der Religionsunterricht u.a. als seine Aufgabe an, grundlegende Kenntnisse über die Weltreligionen zu vermitteln. Außerdem ist es sinnvoll einem zunehmenden Werteverlust entgegenzuwirken und (christliche) Werte zu vermitteln. Kinder und Jugendliche beschäftigen sich im Laufe ihres jungen Lebens mit existenziellen Sinnfragen wie z.B. „Woher komme ich?“, „Wohin gehe ich?“, „Was ist Glück?“. Diesen Fragen soll Raum und Zeit gegeben und nach Antworten gesucht werden.

Im Ethikunterricht liegt der Schwerpunkt auf der philosophischen und wissenschaftlichen Interpretation dieser existentiellen Grundfragen wie sie Kant exemplarisch formuliert hat: „Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Was ist der Mensch?“ Was also macht beispielsweise ein sinnvolles bzw. glückliches menschliches Leben aus? Was ist „gut“ und „böse“? Oder was lässt sich zur Frage nach der menschlichen Freiheit sagen? Dabei setzen wir uns immer wieder auch mit den Traditionen aller Weltreligionen auseinander. Dies ist auch darum sinnvoll, weil insbesondere im Ethikunterricht Schülerinnen und Schüler aus allen Kulturkreisen zusammentreffen.

 

Eine Übersicht der Kolleginnen und Kollegen in den Fachbereichen Religion und Ethik

kRel Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!        
eRel Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Ethik Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!